Kurze Abendkleider – festlich und elegante Cocktailkleider

Flattert eine Einladung zur Hochzeit ins Haus ist es den geladenen Damen erlaubt sich entsprechend elegant zu kleiden. Knielange, klassische Cocktailkleider sind hier immer gerne gesehen. Häufig werden in solchen Fällen Modelle aus edler Spitze oder aus Chiffon gewählt. Handelt es sich hingegen um eine Veranstaltung seitens eines Unternehmens oder aber um eine größere Familienfeier sind es oftmals Etuikleider, die bei diesen besonderen Anlässen getragen werden.

Je nach Jahreszeit sind dann Pastellfarben oder dunklere Grün-, wie Blautöne stets die passende Farbwahl. Mit Hilfe von extravaganten Pumps oder Sandaletten lassen sich die knielangen eher dezenten Kleider dann ebenfalls besonders in Szene setzen. Wobei an kühleren Tagen, wie Abenden auch ein passendes Cape aus feinster Baumwolle nicht fehlen sollte.

Raffinierte Schnitte kombiniert mit feinen Materialien

Sexy aussehende Abschlusskleider sind extra dafür gemacht den ganzen Abend für eine gute Stimmung zu sorgen. Heiße Beats und exotische Cocktails sind das Rezept für grandiose Feten. Auf solchen Feierlichkeiten kann aber nicht nur das kleine Schwarze mit Spitzeneinsätzen, Chiffonärmeln oder Outcuts zum Hingucker werden, denn ebenso bieten sich kurze Off-Shoulder oder One-Shoulder Abendkleider hier geradezu an.

Verspielte Details, wie Volants an Rock, wie Ärmeln oder bunte Pailletten setzen hier oft die weibliche Silhouette dann noch zusätzlich in Szene, während raffinierte Ausschnitte am Rücken, sowie am Dekolletés einen gewissen Charme versprühen.

Je kürzer die Abendkleider geschnitten sind, desto figurbetonter sind diese dann natürlich auch und desto verführerischer wirken diese Kleider. Ist in diesen sexy Kleidern dann noch ein gewisser Elasthan-Anteil vertreten, lässt es sich auch bequem das Tanzbein schwingen.

Wer hier ein kurzes Kleid in Grün- oder Schwarztönen mit Spitzeneinsatz wählt verleiht seinem Aussehen außerdem einen geheimnisvollen Touch, während ein sattes rot einfach nur überaus sinnlich wirkt. Hinzu kommt, dass sich kurze Kleider ebenso gut mit einer Biker- oder Jeansjacke kombinieren lassen. Dazu dann noch eine minimalistische Handtasche, sowie heiße Pumps und der kreative Look können sich sehen lassen.

Sale Damen Rosa Perlstickerei Spitze Applique Tüll Schärpe/Band Abendkleid Knielang Cocktailkleid Knielang 32
Sale Gardenwed Damen Kleid Retro Ärmellos Kurz Brautjungfern Kleid Spitzenkleid Abendkleider CocktailKleid Partykleid Black M
Sale IVNIS RS90025 Damen Ärmellos Vintage Spitzen Abendkleider Cocktail Party Floral Kleid Champagne L
s.Oliver BLACK LABEL Damen Schulterfreies Kleid mit Embroidery Hello Peach 38
Sale MUADRESS MUA6006 Elegant Kleid aus Spitzen Damen Ärmellos Unregelmässig Cocktailkleider Party Ballkleid Burgundy S
Sale ZANZEA Damen Spitze Ärmellos Party Club Kurz Slim Abend Brautkleid Cocktail Ballkleid Rosa EU 42/US 10

Die passenden Accessoires für kurze Kleider

Mit geschickt gewählten Accessoires lassen sich eher schlicht gehaltene Cocktailkleider zügig aufwerten, sich der Laune entsprechend gestalten und immer wieder in neue Looks verwandeln. Ein gut sitzender BH, welcher unsichtbar ist, sollte hingegen bei extravaganten, wie eleganten Kleidern niemals vergessen werden. Experten raten in diesem Fall unter anderem zu Nude-farbenen Klebe-BHs.

Besonders wichtig ist bei kurzen Kleidern ebenfalls das Tragen von Schmuck, welcher edel sein sollte. Echte Colliers aus Gelb- oder Weißgold, sowie Sterlingsilber zeigen hier mit Sicherheit Wirkung und sind daher sehr beliebt. Gleiches gilt aber auch für günstige Varianten, so dass auch hochwertiger Modeschmuck gewählt werden darf. Wer es dagegen lieber stillvoll, wie klassisch mag, kann sein kurzes Kleid ebenso mit einer Perlenkette aufpeppen.

Passende Schuhe zu kurzen Kleidern

Geschlossene Schuhe, wie Pumps eignen sich problemlos zu kurzen Abschlusskleidern. Es gilt lediglich allerdings hier auf die richtigen Absätze zu achten. So eignen sich Pumps mit schmalen bis filigranen Absätzen stets besser, als breite oder klobige Absätze, denn Erstgenanntes wirkt weitaus eleganter am Fuß. Kommt ein klassischer Look zum Einsatz sollten die Schuhe außerdem farblich zum kurzen Kleid passen.

Eine Clutch hingegen eignet sich hier als Tasche bestens, denn mit dieser werden Stil und Eleganz vermittelt. Allerdings sollt die Tasche sich dann auch farblich in den Schuhen wiederfinden. Wer hingegen lieber moderne, wie trendige Looks mag, kann auch auf andere Farben bei den Accessoires setzen. In diesem Fall sollten diese aber dann hochwertig sein und aus edlen Materialien bestehen.

Welche besonderen Regeln sollten Frauen beim Tragen kurzer Kleider beachten?

Folgende Regeln sollten Frauen beachten, wenn sie kurze Kleider tragen:

  1. Der ausgesuchte Schmuck sollte nicht vom schönen Kleid ablenken. Außerdem wirken Armbänder, große Ohrringe, wie sogenannte Statement-Ketten oftmals als sehr billig.
  2. Durch das Tragen von sportlich angehauchten Schuhen zum kurzen Kleid wirkt das Outfit schnell frei von jeglicher Eleganz. Eine elegante, sowie charmante Alternative sind hier hingegen feine Pumps mit Pfennigabsätzen.
  3. Wäsche, wie der BH oder der Slip sollten stets unsichtbar unter dem Kleid bleiben. Unter keinen Umständen sollte eines von beiden zu sehen sein. Unvorteilhaft sind ebenso üppige BHs aus Spitze.
  4. Große Taschen, wie Shopper oder XL-Beutel passen unter keinen Umständen zu kurzen Kleidern. Solche Modelle nehmen jedem festlichen Look den Glanz und vermitteln vielmehr Ignoranz.

Fazit: Kurze Kleider zu festlichen Anlässen können der Trägerin die nötige Eleganz, aber auch Glamour verleihen, wenn hier einige wenige Regeln beachtet werden. Will Frau sich mit ihrem Outfit bei Feierlichkeiten in Szene setzen, gilt es neben dem Kleid auch auf die richtigen Schuhe, den passenden Schmuck, sowie auf die weiteren Accessoires zu achten.

Kurze Abendkleider – festlich und elegante Cocktailkleider
5 (100%) 24 votes

Letzte Aktualisierung am 19.04.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Ähnliche Suchanfragen: